Liebe Freunde,

schweren Herzens müssen wir leider verkünden das Patrick nun doch nicht der erste Sänger der Bandhistorie wird der es auf drei Gun Barrel Alben schafft…
Viele von Euch wissen, dass Patrick Berufsmusiker ist. Das bedeutet in erster Linie, dass seine Arbeitszeit mit anderen Projekten und Gun Barrel leider häufig kollidieren. Sein Terminkalender machte es unmöglich viele Anfragen zu bedienen. Nachdem Patrick und wir dieses Thema lange diskutiert und um Lösungen gerungen haben, war irgendwann eine gemeinsame Entscheidung fällig. Die ist gefallen und bedeutet, dass wir nicht länger zusammen arbeiten können.
 
Lassen wir Patrick zu Wort kommen:
„Als Erstes das Allerwichtigste: es gibt keine persönlichen oder musikalischen Differenzen! Ich liebe die Musik und die Jungs nach wie vor. Aber leider kann ich durch meinen vollen Kalender Gun Barrel nicht mehr gerecht werden.
 
Ich blicke zurück auf fünf fantastische Jahre! Zwei tierisch geile Alben, meine erste weltweite Veröffentlichung, endlos viele Zwerchfellkrämpfe (oft vom Singen, noch öfter aber vom Lachen!), meine erste große Tour, und so viel mehr Erfahrungen die ich hier gar nicht alle aufzählen kann. Froh und dankbar bin ich auch für unheimlich viele Freundschaften die ich ohne Gun Barrel nicht geschlossen hätte. Allen voran natürlich zu den Barrels selbst – Rolf, Tom und Toni. Ihr seid jetzt schon herzlich zu allen noch kommenden Geburtstagen, Hochzeiten, Scheidungen, Bar Mizvahs und Jugendweihen eingeladen! Und Rolf, dich hätte ich gern als Redner auf meiner Beerdigung. Irgendjemand muss das ja machen, jetzt wo Lemmy schlapp gemacht hat! Aber auch zu anderen Musikern, Fans und anderen Weggefährten.
Euch allen sei gesagt: wir sind und bleiben Freunde!
 
Ich wünsche den Barrels nur das Allerbeste für die Zukunft und bin sicher, dass Thomas einen fantastischen Job machen wird! Ich freue mich schon auf mein erstes Konzert im Publikum mit ’nem lecker Bier!
 
Es bleibt nur noch eins zu sagen: vielen Dank!!“
Patrick

Das können wir nur rot unterstreichen. Wir sind froh in Patrick einen Freund gefunden zu haben mit dem wir auf großartige Zeiten zurückblicken können und dem wir alles Gute für die musikalische und natürlich die persönliche Zukunft wünschen, deren Teil wir bleiben werden.

Patrick, du wirst immer einer von uns bleiben, egal wo du gerade singst.

Patricks Nachfolger wird Thomas (Thomale) Nathan. Er ist kein unbeschriebenes Blatt im Business und hat bei seiner Feuertaufe mit Gun Barrel in Tschechien bereits gezeigt was ihn ihm steckt.

Es waren schöne Zeiten und eine fantastische Zusammenarbeit mit Patrick und jetzt sehen wir vor uns eine neue aufregende Gun Barrel Ära.

Bye Big P. und herzlich willkommen Thomale!
Rolf, Tomcat, Toni